0177 62 63 396  /    info@bau-werterhaltung.de
 

ISOLAR VOLTARLUX

VOLTARLUX® Solarstrom-Module sind transparente Fassadenelemente, die wie konventionelle Glaselemente in alle üblichen Konstruktionen eingebaut werden können, jedoch mit einem entscheidenden Unterschied: Sie sind ein Solarkraftwerk, das jeden Tag elektrischen Strom erzeugt, auch bei bedecktem Himmel.

Attraktiver Zusatznutzen: Dank innovativer Dünnschicht-Technik mit amorphem Silizium sind die Module so fein strukturiert, dass sie dem menschlichen Auge transparent erscheinen. So dämpft VOLTARLUX® den Lichteinfall ohne zusätzliche Beschattungssysteme und ohne scharfe Schlagschatten.

VOLTARLUX® bietet neue gestalterische Möglichkeiten: als integraler Bestandteil von Gebäuden verbindet VOLTARLUX® technische Notwendigkeit mit architektonischem Anspruch.

Solarstromglas für alle gebäudeintegrierten Anwendungen

VOLTARLUX® Solarstrom-Module bestehen aus Solarzellen und Glas, die in einer Technik, ähnlich der Herstellung von Verbundsicherheitsglas, laminiert werden. VOLTARLUX® Module können als monolithischer Aufbau und als Isolierglas gefertigt werden. Sie sind geeignet für den senkrechten Einbau in die Fassade und können auch als Überkopfverglasung, sowohl monolithisch als auch im Isolierglas, eingesetzt werden. Somit ist VOLTARLUX® ideal für alle gebäude-integrierten Solar-Anwendungen.

Die Eigenschaften von VOLTARLUX® Solarstromglas können kombiniert werden mit den Eigenschaften der meisten Funktionsgläser für die Fassade, wie z.B. Wärme-, Schall- und Einbruchschutz. Ein weiterer Vorteil der innovativen Fertigungstechnik:











VOLTARLUX® mit
Übergang zum Klarglas

 

 


VOLTARLUX® opak VOLTARLUX® in StreifenformVOLTARLUX®transparent

 



©  2017 BWE Danner | www.bau-werterhaltung.de |     info@bau-werterhaltung.de |    0177 62 63 396